Nicole Titus

Theaterpädagogin (BA) und Schauspielerin (Dipl)
www.nicoletitus.de

www.nicoletitus.de

SCHAUSPIELAUSBILDUNG

2014 Bühnenreifeprüfung Paritätische Prüfungskommission Fachbereich Schauspiel, Theater in der Josefstadt, Wien

 

THEATERPÄDAGOGIK STUDIUM

2005 – 2009 Hochschule Osnabrück, Abschluss Bachelor of Arts, Bachelorarbeit „Theater in Krisengebieten“ an den Beispielen Afghanistan und Uganda

 

TANZ (AUSWAHL)

seit 1994           Jazz Dance, Contact, Modern und Improvisationstanz u. a. am Sead (Salzburg), Sport
                         Univ. Wien, Tanzstudio München, Basement Ingolstadt

2011                 Plateforme-Plattform e. V., „Tanz in Utopia - Tanz und Fotografie im öffentlichen Raum“,
                         Tänzerin

 

THEATERPÄDAGOGIK PROJEKTE (Auswahl):

2014                   Summer Kids, Theater Woche mit Kindern in Ingolstadt (GFI)

seit Okt. 2013     Theaterpädagogin am Stadttheater Ingolstadt:

  • Vor- und Nachbereitungsworkshops zu allen Inszenierungen am Haus
  • Patenklassen Programm
  • Kinderfest
  • Kinderstadt Projekt: Leitung und Durchführung
  • Schultheaterfestival
  • Jugend- und Kinderclub Leitung
  • Leseprojekt für Grundschulen
  • usw.

2012 – 2013      Schauspiellehrerin am Ballettzentrum Grünwald, Direktion: Fr. Petra Söhn

2013                   Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe: Theaterprojekt mit SchülerInnen
                           gefördert durch das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (=BMUKK) in
                           Österreich

2013                  Hauptschule Ebbs: Theaterprojekt mit SchülerInnen, gefördert durch das BMUKK

2013                  Volksschule Kundl: Theaterprojekt mit SchülerInnen, gefördert durch das BMUKK

2013                  Theaterprojekt zum Thema „Zivilcourage“ in Kufstein gefördert von der Stadt Kufstein,
                          dem Land Tirol durch das BMUKK

2012                  „Menschenrechte“ - Theaterworkshop mit Jugendlichen der evangelischen Gemeinde
                          Jülich auf Burg Vogelsang und in der KZ Gedenkstätte Dachau

2011                   Gastauftritt  „fluchtWEGe“ bei „SCHAUplatz.volksTHEATER 2.11“ (A)

2010 – 2011      „fluchtWEGe“: Theaterprojekt mit erwachsenen Flüchtlingen, MigrantInnen und
                          KufsteinerInnen ohne Migrationshintergrund, Funktionen: Projektentwicklung und
                          -durchführung, Gesamtleitung

2010 – 2011      „HEIM@LOSigkeit“, Theaterprojekt an der HLW in Kufstein mit 18jährigen Schülerinnen,
                           Funktionen: Projektleitung, Theaterpädagogin

2011                   „Vielfalt daheim in Tirol“: Wanderausstellung des JUFF - Fachbereich Integration der
                          Tiroler Landesregierung, Funktionen: Workshop Leitung, Ausstellungsvermittlerin

2011                   Theater Woche BFI Lienz mit arbeitslosen Jugendlichen

2010                   ABZ (Arbeit, Bildung, Zukunft) Nordhorn, Entwicklung eines Theaterstückes mit
                           arbeitslosen Erwachsenen

 

FILM & TV

2015                   Kurzfilm, Kino Kabaret München, „Selfinterpretation“ (https://vimeo.com/150792985)

2013                   „K11 - Kommissare im Einsatz“, Dokuserie, SAT.1, Regie: Andreas Ruhmland, Rolle:
                           Passantin [TR] 

2013                   „Vaterfreuden“, Kinospielfilm, Matthias Schweighöfer, Rolle: Kundin [TR] 

2013                   „Der Prediger“, TV-Film, BR, Regie: Thomas Berger, Rolle: Journalistin,  [TR] 

2013                   „Die Familiendetektivin“, TV-Serie, ZDF, Regie: Jorgo Papavassiliou, Rolle: Polizistin [TR] 

 

SCHAUSPIEL ENGAGMENTS (Auswahl):

2016                   Solo-Stück, Regie: Falco Blome (Stückentwicklung, Probenbeginn: Dez.15),
                           Stadttheater Ingolstadt

2015                   „Morgengrauen“, Rolle: Schizophrenie, Regie: Falco Blome, Stadttheater Ingolstadt

2014                   „Ein Känguru wie Du“, Rolle: Clown, Regie: Jule Kracht, Stadttheater Ingolstadt

                           „Abendstille“, Rolle: Frau, Regie: Falco Blome, Stadttheater Ingolstadt

2010 – 2011      „Warten auf die Barbaren - En attendant les Barbares.“, Rollen: Freak/Clown
                         /Königin, Regie: Vladimir Milcin, Skopje Children’s Theater/Berlin Ballhaus Ost/Lyon
                          Théâtre des Asphodèles

2009-2010         „Cocktail“, verschiedene Rollen, Regie: Martin Lüdke

2005                   „Les petites filles nues“, Rolle: Le Loup, Regie: Ismaël Jude, Paris

2004                   „Der Rosenkavalier“, Rolle: Model/ Prostituierte, Regie: Robert Carsen, Salzburger
                           Festspiele

2002 - 2004       „Hamlet“, Rolle: Soldatin, Regie: Klaus Maria Brandauer, Burgtheater Wien

1997-2002         Diverse Rollen bei Theater BODIENDSOLE, Hallein (http://www.bodiendsole.at/)

 

FILMFESTIVALS

Seit 2015           Jury Mitglied von „CONNECT FILM FESTIVAL LOS ANGELES“ (https://filmfreeway.com/festival/connectfilmfestival)